Samsung S6 Android Update – Passwort erforderlich

Nach dem Update auf Android 6.0.1 wollte das Handy zunächst die PIN, okay kein Problem, doch dann ging es nicht weiter mit dem gewohnten Fingerabdruck, sondern ein Passwort sollte eingegeben werden.
Passwort – welches Passwort?
Für die Verwendung des Fingerabdrucks sollte zunächst das PW eingegeben werden, doch ich konnte mich nicht erinnern, ein Passwort eingegeben zu haben.
Habe zunächst ein paar mögliche Passwörter ausprobiert, ohne Erfolg. Die Wartezeiten zwischen den Versuchen steigern sich. Zum Schluß hatte ich nur einen Versuch pro Stunde. (siehe unten die Wartezeiten)

Was tun, wenn man sich nicht an das Passwort erinnert?
Im Internet findet man zahlreiche Tipps, um das Mobilphone zurückzusetzen. (zum Beispiel im USP-Forum)
Ein drastischer Schritt, dann sind alle Daten und Apps weg. Man fängt von vorne an.
Ich dachte mir, wenn ich wenigstens wüsste welche Anforderung das Passwort bei der Eingabe hatte, so könnte ich einiges ausschließen.

Anforderung an das Passwort:

Mindestens 4 Zeichen und darin enthalten mindestens ein Buchstabe.
Das sind natürlich minimal Anforderungen.
Es wäre somit damals bei der Eingabe ein Passwort wie Samsung oder google möglich gewesen.
Aber kein reines Zahlen-Passwort (PUK oder Kundennummer). So spart sich man sich unnötige Versuche.

Das Passwort – Die Lösung:

Bei der damaligen Eingabe des Passwortes, hatte ich wohl angenommen es handle sich um einen Benutzernamen.
Und so habe ich einfach meinen Namen probiert und es funktionierte.


Fehlversuche und die Wartezeiten:
1 bis 4 Fehlversuche – keine Wartezeit
5 Fehlversuche – 30 Sek.
6 bis 9 Fehlv. – keine
10 Fehlv. – 1 Minute
11 Fehlv. – 5 Minuten
12 Fehlv. – 10 Minuten
13 Fehlv. – 30 Minuten
14 Fehlv. – 1 Stunde
ab 15 Fehlv. – 1 Stunde*

*=falls Auto Factory Reset aktiviert ist, wird das Gerät automatisch zurückgesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.