WordPress Performance verbessern – .htaccess Datei

Performance Steigerung durch Optimierung der .htaccess Datei.

In der Konfigurationsdatei des Webservers lassen sich grundsätzliche Module aktivieren, wie zum Beispiel die Komprimierung von Dateien (gzip) und der Cache von Dateien.
Wo finde ich die .htaccess?
Die Datei ist direkt im WordPress Verzeichnis zu finden (nicht im Theme), siehe hier:

htaccess

Der Zugriff auf die Datei ist abhängig vom Webhoster. Bei Apache Servern ist dies Standardmäßig möglich. Aber evtl. wird die Datei im FTP-Programm nicht angezeigt, dann muss man in den Einstellungen zunächst die „versteckte Dateien sichtbar machen“.
Sollte trotzdem keine Datei sichtbar sein:
Einfach eine Text Datei unter dem Namen htaccess.txt erstellen und über ftp hochladen und anschliessend umbennen in .htaccess – wichtig die genaue Schreibweise mit Punkt am Anfang und ohne Dateiendung also tatsächlich schlicht: .htaccess

Voraussetzung zur Komprimierung ist ein aktiviertes Modul beim Webserver.
Nach dem Einbau das deflate / gzip test tool starten.

Hier die Angaben für Komprimierung und Cache der Dateien:

GZIP:
<IfModule mod_headers.c>
AddOutputFilterByType DEFLATE text/plain text/html text/xml text/css text/javascript
AddOutputFilterByType DEFLATE application/xml
AddOutputFilterByType DEFLATE application/rss+xml
AddOutputFilterByType DEFLATE application/javascript application/x-javascript
</IfModule>

oder alternativ kurz und knapp:

<IfModule mod_deflate.c>
<FilesMatch "\.(js|css)$">
SetOutputFilter DEFLATE
</FilesMatch>
</IfModule>

Cache 1 Monat
<IfModule mod_expires.c>
<FilesMatch "\.(jpg|png|ico|js|css|gif)$">
ExpiresActive On
ExpiresDefault A2592000
Header unset ETag
Header append Vary Accept-Encoding
</FilesMatch>
</IfModule>

Es lassen noch weitere Optimierungen einbauen – Sergej Müller hat eine Beispiel .htaccess veröffentlich und gibt hierzu weitere Hinweise

Anmerkung:
Das Zwischenspeichern von css-Dateien kann auch Nachteile haben, so werden Veränderungen der style.css Datei nicht direkt dem Besucher angezeigt. Das lässt sich aber vermeiden – siehe:
Cache stets die aktuelle style.css

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.