backlinkseller Links eingebaut

Auf einigen Seiten kann man in meinem Bauen Blog in der Sidebar Text Werbung sehen. Es handelt sich hierbei um sogenannte Backlinks.
Denke diese Links sind als Werbung erkennbar und stören nicht. Layer-Werbung und nervige Pop-Up’s kämen für mich nicht in Frage.

Die Links werden von backlinkseller durch einen php-Code erzeugt welcher in die Website eingebaut werden muss.

Die Backlink-Werbung hatte ich bereits testweise eingesetzt und war/bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Der Backlink-Verkauf lief sogleich sehr gut an – obwohl der Blog zu der Zeit einen PR von 0 hatte.
backlinkseller-PartnerSehr gut gefällt mir, dass man die volle Kontrolle über die Backlinks hat. Passt ein Link nicht – einfach löschen. Möchte man bestimmte Seiten frei von Werbung haben so kann man das auch angeben.

Hatte ich schon erwähnt das es auch ein Partnerprogramm gibt?
Beim klick auf das nebenstehende Bild und Registrierung bei backlinkseller erhalte ich eine lebenslange Provision in Höhe von 5%.
Aufmerksam geworden darauf bin ich durch Detlef dessen Altersvorsorge ich bereits durch meinen klick gesichert habe!

Einbau

Hinweise zum Einbau des backlinkseller php-Codes:
Habe mich gewundert warum die nicht ein Plug-In zur Verfügung stellen aber der Einbau des php-Codes ist nicht weiter schwierig. Der Code lässt sich auch einfach auslagern. Aber der Reihe nach:

Folgende Einstellungen sind zu beachten:
alles kein muss, da die Standard-Einstellung bereits funktioniert. Der kursive Text steht bereits im backlinkseller-Code

  • html-Code der vor jedem Link hinzugeügt wird
    Zum Beispiel: <li> oder <p>
    ich habe hier die max. 2 Textlinks hintereinander stehen und abgetrennt durch ein einfaches „|“ Code: |&nbsp;
    Anmerkung: &nbsp; ist lediglich der Code für ein Leerzeichen
  • html-Code der nach jedem Link hinzugeügt wird
    Zum Beispiel: </li> oder </p>
    bei mir: &nbsp;|
  • Hier kann die CSS-Class Bezeichnung definiert werden…
    css-Angaben habe ich nur in meiner style.css angelegt
  • Dateipfad zu der Caching-Datei
    Hier sollte man auf jeden Fall einen eigenen Ordner für die Cache-Dateien anlegen.
    Ich habe einen Ordner namens backlinkcache angelegt
    Code: /backlinkcache/bs-12345678-

Code auslagern in backlinkseller.php
Da es etwas unelegant ist den Code in die footer.php einzufügen habe ich in dem footer lediglich einen Aufruf zu dem Code.

  1. Dazu den gesamten Code von backlinkseller als eigene php-Datei abspeichern.
    Sinnigerweise habe ich die Datei backlinkseller.php genannt.
  2. Aufruf der Datei in der footer.php
    <?php get_template_part( 'backlinkseller' ); ?>
    oder die ältere Variante:
    <?php include (TEMPLATEPATH . "/backlinkseller.php"); ?>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.