2 Antworten auf „v2.2“

  1. Damit die Stylesheet-Datei (style.css) nicht zu lang und unübersichtlich wird, habe ich den Bereich der Plug-Ins ausgegliedert. (plugz.css)
    Anregung dazu kam von diesem Artikel
    Am Anfang(!) der style.css folgendes eingefügt:

    /* Import anderer stylesheets */
    @import "plugz.css";

    Vorteil: Habe heute das alte Spoiler-Plug-In deaktiviert und deshalb in der style.css nach alten Einträgen geschaut. Das ist jetzt einfacher durchzusehen.

  2. Damit die Kaacordion-Funktion besser erkennbar ist habe ich

    cursor:pointer;

    in die css-Datei eingefügt.
    Es gibt aber noch zahlreiche andere Möglichkeiten: siehe hier
    somit kann man auch eigene Bilder als Cursor verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.